Senden Sie Ihre Kinder
zurück zur Schule?

Stellen Sie fest, dass
sie mit mSpy in
Sicherheit sind!

Mehr erfahren

Rückerstattungsrichtlinie

Ihr Kauf der My Spy-Software untersteht diesen Richtlinien. Bitte lesen Sie diese vor Abschluss Ihrer Bestellung aufmerksam durch, da aus diesen Ihre Rechte bezüglich des Kaufs und die essenziellen Beschränkungen und Ausschlüsse hervorgehen. Mit Abschluss einer Bestellung erklären Sie sich mit der Einhaltung dieser Richtlinien einverstanden.

iPhones und iOS-Geräte müssen einem Jailbreak unterzogen worden sein, um die erweiterten Funktionen von My Spy nutzen zu können. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier

Allgemeines

Im Falle, dass Sie technische Probleme mit der Software haben, die vom My Spy-Support-Team nicht gelöst werden können, sind Sie entsprechend den nachfolgenden Richtlinien zu einer Rückerstattung in voller Höhe berechtigt. Jedoch sind wir davon überzeugt, dass die Mehrzahl der Rückerstattungsforderungen vermieden werden kann, wenn Sie die Expertise unseres Kunden-Support-Centers in Anspruch nehmen.

Protokollierte Daten verbleiben auf dem Server nicht länger als 30 Tage nach Ablauf des Abonnements.

Rückerstattungskonditionen

My Spy-Software

Aufgrund dieser Rückerstattungsbedingungen, sind Sie dazu berechtigt, innerhalb von 10 Tagen nach dem Kauf eine volle Rückerstattung zu erhalten, sofern dies nicht den unten aufgeführten Richtlinien widerspricht
Es erfolgt keine Rückerstattung, nachdem bereits 10 Tage seit dem Kaufdatum vergangen sind
Der Rückerstattungsanspruch gilt nur für das primäre My Spy-Abonnement
Falls Sie mehr als ein Abonnement besitzen, erfolgt keine Rückerstattung
Ihr Geld kann nur ein Mal rückerstattet werden. Beim Kauf eines weiteren My Spy-Abonnements zu einem späteren Zeitpunkt gilt dieses nicht als Gegenstand eines Rückerstattungsanspruchs
Es wird kein Geld rückerstattet, sofern der Kunde eine erneute Installation der My Spy-Software nach einem erfolgten Upgrade des Betriebssystems auf dem Ziel-Gerät ablehnt
Es wird kein Geld rückerstattet, falls das Ziel-Gerät die Verbindung zu My Spy aufgrund einer fehlenden Internet-Verbindung, eines Zurücksetzens des Geräts auf seine Werkseinstellungen oder durch ein Update zur neuesten Betriebssystemsversion verloren hat

mSpy für Сomputer

Es kann keine Rückerstattung an My Spy-Kunden erfolgen, wenn deren Grund zur Rückerstattung sich ausserhalb der Kontrolle von My Spy befindet. Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

Der Ziel-Computer läuft mit einem Betriebssystem, das nicht unterstützt wird. Kompatible Betriebssysteme lassen sich unter folgenden Links nachschlagen: Windows compatibility, Mac OS
Der Kunde folgt nicht den Installationsanweisungen unseres Kundenservice-Teams
Der Kunde nimmt keine technische Abhilfe an
Falls es der Kunde darauf angelegt hat, My Spy Desktop nach Kauf nur eines Abonnements auf mehr als einem zu beaufsichtigenden Ziel-Computer einzusetzen
Persönliche Gründe (Ich habe es mir anders überlegt, Ich habe es aus Versehen gekauft, Die Software blieb ungenutzt usw.)
Kein Zugriff auf den Ziel-Computer
Der Ziel-Computer verfügt über keine Internet-Anbindung
Die mSpy Software wurde von einer Anti-Viren-Software oder vom Ziel-Nutzer selbst entdeckt
Das Ziel-Gerät hat aufgrund fehlenden Online-Zugangs, wegen System-Resets oder Updates zur aktuellsten Betriebssystemversion keine Internet-Verbindung zum My Spy Abonnement mehr

mSpy für Smartphones

Es kann keine Rückerstattung an My Spy-Kunden erfolgen, wenn deren Grund zur Rückerstattung sich ausserhalb der Kontrolle von My Spy befindet. Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

Das Ziel-Smartphone hat keinen Internet-Zugang (kein Geld mehr auf der Telefonkarte des Ziel-Smartphones, vorübergehende Unterbrechung des Telefondienstes, Roaming-bezogene Probleme usw.)
Der Ziel-Nutzer hat die Telefonie-Gesellschaft gewechselt, wodurch es zu einem Ausfall der Internet-Verbindung und erst dadurch zum fehlerhaften Funktionieren der My Spy-Anwendung kam
Update des Betriebssystems
Das Ziel-Gerät wurde auf seine Werkseinstellungen zurückgesetzt
Der Kunde folgt nicht den Installationsanweisungen unseres Kundenservice-Teams
Der Kunde nimmt keine technische Abhilfe an
Der Kunde hat keinen Zugang zu dem Ziel-Smartphone oder kennt das Passwort nicht, um es zu entriegeln
Der Kunde hat solche Daten nicht erhalten, die auf dem Ziel-Gerät bereits vor dem Installieren der MySpy-Software gespeichert worden sind
Das Ziel-Gerät läuft mit einem Betriebssystem, das nicht unterstützt wird. Die folgenden Betriebssysteme werden NICHT unterstützt: Symbian Belle, Windows Phone, Windows Mobile, BlackBerry 10 oder Bada. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren, oder nutzen Sie unseren Kompatibilitätsassistenten.
Der Kunde hatte beabsichtigt, My Spy auf mehr als einem Ziel-Gerät zu nutzen, obwohl er nur ein Abonnement erworben hat
Persönliche Gründe (Ich habe es mir anders überlegt, Ich habe es aus Versehen gekauft, Die Software blieb ungenutzt, usw.)
Der Kunde ist entweder nicht in der Lage oder Willens, das iPhone einem Jailbreak zu unterziehen, um die erweiterten Funktionen nutzen zu können
Die My Spy Software wurde von Anti-Viren-Software, vom Ziel-Nutzer oder von anderen Diensten entdeckt.
Erweiterte My Spy-Funktionen (WhatsApp-, Skype-, Viber-Monitoring etc.) sind nicht verfügbar, weil der Kunde entweder nicht in der Lage oder Willens ist, das Android-Gerät zu rooten

mSpy-Software ohne Jailbreak

Es kann keine Rückerstattung an My Spy-Kunden erfolgen, wenn deren Grund zur Rückerstattung sich ausserhalb der Kontrolle von My Spy befindet. Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf:

Der Kunde hat für das zu beaufsichtigende Gerät keine aktuellen iCloud-Zugangsdaten.
Der Kunde hat keinen Zugang zu dem Ziel-Gerät, um iCloud-Backup zu aktivieren
Das zu beaufsichtigende Gerät hat keine tägliche WI-FI-Anbindung.
Der Telefonanbieter wurde gewechselt, wodurch es zu einem Ausfall der Internet-Verbindung und somit zum fehlerhaften Funktionieren der My Spy Anwendung kommt
Der Kunde folgt nicht den Installationsanweisungen unseres Kundenservice-Teams
Der Kunde hatte beabsichtigt, MSpy auf mehr als einem Ziel-Gerät zu nutzen, obwohl er nur ein Abonnement erworben hat
Persönliche Gründe (Ich habe es mir anders überlegt, Ich habe es aus Versehen gekauft, Die Software blieb ungenutzt, usw.)
Das zu beaufsichtigende Gerät verfügt auf der iCloud nicht über genügend Platz zum Sichern von Backups, und der Kunde kann ihn nicht erweitern.
Der Kunde hat die Daten, die vor dem mSpy-Setup auf der iCloud gesichert worden waren, nicht empfangen.

mSpy Lite (heruntergeladen von Google Play)

mSpy Lite untersteht denselben Rückerstattungskonditionen wie mSpy für Smartphones (siehe oben). Des Weiteren kommen unter anderem folgende Konditionen hinzu:

Keine Rückerstattung wird gewährt, falls der Kunde keinen Zugriff auf das zu beaufsichtigende Smartphone hat bzw. das Passwort zum Entriegeln des Geräts nicht kennt.
Keine Rückerstattung wird gewährt, falls der Reklamationsgrund in der Sichtbarkeit des App-Icons liegt. Entsprechend der offiziellen Produktbeschreibung obliegt es mSpy Lite nicht, auf dem Ziel-Gerät (d. Kindes) für ein nicht sichtbares App-Icon zu sorgen.
Keine Rückerstattung wird gewährt, falls der Inhaber des Ziel-Geräts (z.B. das Kind) die App deinstalliert bzw. entfernt.

Premium-Support-Service

mSpy bietet Kunden, die ein höheres Niveau an persönlicher technischer Betreuung suchen (Hilfe beim Android-Rooting, Telefon-Support usw.) einen Phone-Kundenservice. Dieser optionale Service ist nicht erstattungsfähig und kostet $12.99(einmalige Zahlung). Kunden, die auf der Kassenseite nicht die Option des mSpy-Phone Kundenservice wählen, erhalten den Standard-Kundenservice ohne Zusatzkosten.

Abonnement-Verlängerung

Nicht erstattungsfähig

Upgrades / Downgrades

Es wird keine Rückerstattung für Upgrades oder Downgrades von My Spy-Service-Paketen gewährt.

Vorgehensweise bei Rückerstattung

Sie sind dazu angehalten, Ihre Rückerstattungsforderung an die My Spy Reklamationsabteilung unter refund@mspy.com zu richten. Wir akzeptieren keine Rückerstattungsforderungen per Live-Chat oder Telefon. In der Regel erhalten Sie den Rückerstattungsentscheid innerhalb von 1-2 Werktagen. Im Falle einer Rückerstattung, weisen wir Sie darauf hin, dass der Rückerstattungsbetrag aufgrund von Gebühren, die bei Überweisungen von Banken und anderen Zahlungsinstituten erhoben werden, um 9% geringer sein wird, als der ursprünglich gezahlte Betrag.

Betreffs Rückbuchungen

Im Falle einer Rückbuchung durch ein Kreditkartenunternehmen (oder eine ähnliche Handlung eines anderen Zahlungsanbieters, der von uns akzeptiert wird) in Verbindung mit der Zahlung von Gebühren für jeglichen Service, erklären Sie sich mit der Sperrung des Zugangs zu einem oder zu allen Nutzerkonten, die Sie bei uns haben, einverstanden. Die Reaktivierung des Nutzerkontos obliegt unserer Entscheidung und erfolgt nur nach Erhalt unserer noch offener Gebühr(en). Belastungen für Services, die unser Kreditkarten-Zahlungssystem erhebt, werden auf Ihrer Kreditkartenabrechnung wie folgt dargestellt: avangate*mspy software oder FS* www.mspy.com oder paypro-charge.com oder PayPro* mSpy product. Gebühren, die aufgrund von Rückerstattungen oder anderer Zahlungsdispute durch Sie, Ihre Bank oder eine andere von Ihnen gewählte Zahlungsmethode entstanden sind, sowie Auseinandersetzungen, die Buchhaltungs- und juristische Dienstleistungen erfordern, tragen Sie. Unsere Wiederherstellungsgebühr beträgt zurzeit $25 (US Dollar).