Senden Sie Ihre Kinder
zurück zur Schule?

Stellen Sie fest, dass
sie mit mSpy in
Sicherheit sind!

Mehr erfahren

Häufig gestellte Fragen

  1. Was ist mSpy?

    mSpy ist eine Monitoring-Software der Spitzenklasse für Smartphones und Computer, die Eltern hilft, ihre Kinder zu schützen, und Unternehmern hilft, ihre Angestellten zur Produktivität anzuhalten. Sie protokolliert Text-Mitteilungen, Anrufdaten, GPS-Koordinaten und vieles mehr – je nach Wunsch und Vorgaben. mSpy sammelt Nutzungsdaten vom Ziel-Gerät und schickt diese an Ihr von jedem Browser aus aufrufbares Online-Steuerfeld (Ihr Nutzerkonto wird nach dem Kauf erstellt). mSpy für Smartphones funktioniert auf Android 4+ (ob gerootet oder nicht) sowie auf iOS 6 – 8.4; 9.0.2 (ob gejailbreakt oder nicht).

    Nutzerfreundlicher Kundenbereich, rund-um-die-Uhr live Kunden-Support und eine breite Auswahl an Abonnements zu erschwinglichen Preisen verleihen dieser Software eine konkurrenzlose Preisleistung!

  2. Wie funktioniert mSpy?

    mSpy sammelt Daten vom Ziel-Gerät, auf dem die Software installiert ist, und zeigt sie auf dem via Internet-Browser aufrufbaren Steuerfeld an.

    Um mit der Nutzung von mSpy zu beginnen, müssen Sie zunächst die Kompatibilität des Ziel-Geräts überprüfen und dann das passende Abonnement auswählen und erwerben. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail mit den Login-Daten samt Passwort für Ihr persönliches Steuerfeld, auf dem Sie auch die Installationsanweisung finden. Im Wesentlichen brauchen Sie voll autorisierten Zugriff auf das Ziel-Gerät, auf dem Sie dann den Smartphone-Browser starten, in welchen Sie die Download-Adresse eingeben, um mit der eigentlichen Installation zu beginnen. Indem Sie mSpy installieren, versichern Sie Ihre Absicht, die Software alleine zu legalen Zwecken einzusetzen, d.h., nur auf Ihrem eigenen Gerät, dem Gerät Ihres minderjährigen Kindes oder auf Geräten unter vorheriger Einwilligung des Geräte-Inhabers gegenüber einer entsprechenden Beaufsichtigung.

  3. Funktioniert mSpy weltweit?

    Unsere Monitoring-Software arbeitet unabhängig von Mobilfunknetzbetreiber oder Standort des Ziel-Geräts und ist mit allen Anbietern kompatibel. Jedoch benötigt mSpy eine Internet-Verbindung, um die Daten an Ihr persönliches Nutzerkonto zu übertragen (das Steuerfeld – Ihr Nutzerkonto, das beim Kauf erstellt wird). Auf dem Ziel-Gerät muss also das mobile Internet oder Wi-Fi angeschaltet sein.

  4. Welche Geräte werden von mSpy unterstützt?

    mSpy ist mit Smartphones und Tablets auf Basis folgender Betriebssysteme kompatibel:

    • Android 4+
    • iOS 6 – 8.4; 9.0.2

    Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Ziel-Gerät kompatibel ist, indem Sie hier das Modell angeben.

    mSpy funktioniert auch auf nicht gejailbreakten iOS-Geräten, wobei die Monitoring-Funktionen dabei dann gewissen Einschränkungen unterstehen. (Um eine Liste mit dem aktuellen Funktionsumfang von mSpy ohne Jailbreak angezeigt zu bekommen, klicken Sie bitte hier. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, erwerben Sie stattdessen bitte mSpy für gejailbreakte iOS-Geräte.

    HINWEIS: mSpy und mSpy ohne Jailbreak sind zwei unterschiedliche Versionen desselben Monitoring-Produkts der Oberklasse. Sie können frei zwischen den beiden Versionen hin- und herwechseln, wobei dies jeweils zum Verlust der bereits erhobenen Datenprotokolle führt.

  5. Erscheint auf dem Ziel-Gerät ein mSpy-Icon?

    Direkt nach der Installation startet die mSpy Software und verrichtet ihre Arbeit in einem Background-Modus. Das Icon, das nach erfolgter mSpy-Installation erscheint, birgt keinerlei Einstellungsmöglichkeiten betreffs der mSpy Funktionen. Um die User-Experience zu optimieren, steht es Ihnen frei, das Icon wahlweise auf dem Dashboard zu lassen oder eben nicht.

    Indem Sie mSpy installieren, versichern Sie, die Software ausschließlich auf legale Weise einzusetzen, d.h., nur auf Ihrem eigenen Gerät, dem Gerät Ihres minderjährigen Kindes oder auf Geräten unter vorheriger Einwilligung des Geräte-Inhabers gegenüber einer entsprechenden Beaufsichtigung.

  6. Ist der Einsatz von mSpy legal?

    Die mSpy Software ist darauf ausgelegt, Eltern beim Schutz Ihrer Kinder im Alltag zu helfen und Angestellte zur Produktivität anzuhalten, und sie ist 100% legal.

    Achten Sie darauf, dass Ihre Nutzungsabsicht betreffs unserer Software den folgenden rechtlichen Ansprüchen genügt:

    • Sie wollen mSpy zur elterlichen Beaufsichtigung Ihrer minderjährigen Kinder nutzen.
    • Sie wollen mSpy zur Beaufsichtigung betrieblicher Kommunikationsgeräte nutzen, und zwar nach zuvoriger Unterrichtung Ihrer betreffenden Angestellten.
    • Sie wollen mSpy auf Ihrem eigenen Gerät nutzen.

    Es obliegt Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie die zur Beaufsichtigung des Ziel-Geräts nötige Befugnis haben. Ebenso obliegt es Ihrer Verantwortung festzustellen, welcherlei Unterrichtung, Benachrichtigung oder vertragliche Abkommen in Ihrer Jurisdiktion notwendig sind, um dem Rahmen der spezifischen Umstände zu entsprechen, innerhalb dessen Sie mSpy nutzen wollen. Falls Sie Fragen zur Rechtmäßigkeit des von Ihnen geplanten Einsatzes von mSpy haben, wenden Sie sich bitte an eine Rechtsberatung Ihrer Wahl. mSpy selbst kann keine Rechtsberatung erteilen.

  7. Kann ich mSpy ferngesteuert installieren?

    Falls Ihr Ziel-Gerät ein iPhone oder iPad ist

    mSpy lässt sich auch ferngesteuert installieren, sofern Sie mSpy ohne Jailbreak wählen – mit geringerem Monitoring-Funktionsumfang, mittels iCloud-Login-Daten. Achten Sie darauf, einen regelmäßigen Backup-Intervall (24 Stunden) einzurichten. Dennoch kann ein Zugriff notwendig sein, falls das iCloud-Backup des Ziel-Geräts nicht aktiviert ist.

    Falls das iOS-Gerät (Smartphone oder Tablet) gejailbreakt ist, benötigen Sie zur erfolgreichen Installation 5-15 Minuten physischen Zugriff auf das Gerät. Einmal komplett installiert, beginnt mSpy, Monitoring-Datenprotokolle an Ihr persönliches Steuerfeld zu senden – also an das beim Kauf für Sie erstellte persönliche Nutzerkonto.

    Falls das Gerät nicht gejailbreakt ist, müssen Sie das vor der Installation von mSpy zunächst nachholen, was einige Zeit in Anspruch nimmt.

    Wir empfehlen Ihnen, unseren Spezial-Service mAssistance beim Kauf von mSpy gleich mitzubuchen.*

    Falls Ihr Ziel-Gerät auf dem Android OS läuft


    Zur Installation von mSpy auf Android OS-basierenden Geräten ist physischer Zugriff notwendig.

    Wir empfehlen Ihnen, unseren Spezial-Service mAssistance beim Kauf von mSpy gleich mitzubuchen.*

    *Im Rahmen von mAssistance übernehmen wir gerne die Erstinstallation von mSpy auf Ihrem Ziel-Gerät für Sie – samt vollständiger Einrichtung der Tastenprotokollierung und der Standorte sowie der Deaktivierung von SMS-Apps und der Aktivierung des USB-Debuggings – nebst Weiterem. Außerdem führen wir die vollständige Jailbreak-/Rooting-Prozedur für Sie von Ferne aus durch.

  8. Wie installiere ich mSpy?

    mSpy ohne Jailbreak

    Falls Ihr Ziel-Smartphone ein iPhone ist und Sie keinen Jailbreak an ihm vornehmen wollen, können Sie die Software mSpy ohne Jailbreak verwenden, für deren Installation Sie lediglich die iCloud-Zugangsdaten des Ziel-Nutzers brauchen. Loggen Sie sich schlicht auf Ihrem Control Panel ein, und wählen Sie die passende Option, die Sie durch ein paar wenige, unkomplizierte Installationsschritte führt. Hierzu muss das iPhone-Backup des Geräts aktiviert sein. 

Bitte beachten Sie, dass iPhones nur unter folgenden Bedingungen einmal täglich ein iCloud-Backup anlegen:

    


    • Das Gerät ist mit Wi-Fi verbunden;
    • Das Gerät ist am Stromnetz angeschlossen;
    • Das Gerät ist verriegelt.

    Falls das iCloud-Backup auf dem Gerät nicht aktiviert ist, so holen Sie dies bitte von Hand via „Einstellungen“ > „iCloud“ > „iCloud Backup“ > „An“ nach. Gehen Sie dann auf die Backup-Sektion und drücken Sie „Back Up Now“, damit mSpy die initiale Synchronisation der Daten vom Ziel-Gerät mit Ihrem Control Panel vornimmt.


    Die reguläre mSpy-App für iOS


    Um die reguläre mSpy-App zu installieren und die Zugriffsrechte auf alle verfügbaren Funktionen zu erhalten, müssen Sie auf dem Ziel-Gerät einen Jailbreak vornehmen. Zuallererst müssen Sie prüfen, ob sich auf Ihrem Gerät überhaupt ein Jailbreak vornehmen lässt, da manche neuere iOS-Versionen dies noch nicht zulassen. Um dies zu prüfen, rufen Sie auf Ihrem Ziel-Gerät bitte „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Über“ > „Version“ auf, und gehen Sie die aktuellen Anweisungen und Jailbreak-Tool(-Versionen) unter diesem Link durch. Wurde der Jailbreak erfolgreich vollzogen, können Sie sich direkt auf Ihrem Control Panel einloggen und iPhone wählen, um die Installation fortzusetzen. Der komplette Jailbreak-Prozess samt Installation kann bis zu 30 Minuten erfordern*

    mSpy für Android-Systeme


    Um mSpy auf einem Android-Device zu installieren, benötigen Sie befugten physischen Zugriff auf das Gerät. Wählen Sie auf Ihrem Control Panel Android, um die passenden Anweisungen angezeigt zu bekommen.
 Bitte beachten Sie, dass sich mSpy auch ohne Rooting installieren lässt. Falls Sie jedoch auch Whatsapp, Viber, Facebook, Skype, Line, Snapchat und Gmail beaufsichtigen möchten, so sollte Ihr Ziel-Android-Smartphone einem Rooting unterzogen worden sein*

    *Sollten Sie bei der Installation auf Probleme stoßen oder Schwierigkeiten mit dem Einrichten der Funktionen haben, so können wir die Erstinstallation von mSpy auf Ihrem Ziel-Gerät gerne für Sie übernehmen – im Rahmen unseres Spezial-Service mAssistance! Wir nehmen die komplette Einrichtung des Keyloggers und der Standorte sowie die SMS-Apps-Deaktivierung und die Aktivierung des USB-Debuggings für Sie vor – und mehr. Außerdem führen wir per Fernsteuerung die komplette Jailbreak/Rooting-Prozedur für Sie durch. Trotzdem benötigen Sie weiterhin physischen Zugriff auf das Ziel-Gerät samt Internet-Verbindung.

  9. Wie kann ich mSpy deinstallieren?

    Falls Sie befürchten, dass mSpy illegal auf Ihrem Gerät installiert ist, dann können Sie die folgenden Schritte nutzen, um es zu deinstallieren:

    iOS Geräte:

    Gehen Sie auf Cydia > Installiert > Klicken Sie auf IphoneInternalService > Modify > Remove

    Android Geräte:

    Gehen Sie auf Telefoneinstellungen > Sicherheit> Geräteadministrator > Update Service > Deaktivieren > Gehen Sie zurück zu den Einstellungen > Apps > Update Service > Deinstallieren

  10. Wo kann ich die vom Ziel-Gerät gewonnenen Daten einsehen?

    Sobald mSpy auf dem Ziel-Gerät eingerichtet und mit unserem Server verbunden ist, erscheinen die Daten automatisch auf dem Steuerfeld Ihres persönlichen, von jedem Browser aus aufrufbaren Nutzerkontos. Werfen Sie einen Blick auf das mSpy Steuerfeld, indem Sie auf Demo anschauen klicken.

  11. Welche Zahlungsmethoden sind für den Kauf von mSpy verfügbar?

    Gegenwärtig akzeptieren wir die folgenden Zahlungsmethoden:

    • Visa/MasterCard/Eurocar
    • Bank/Wire transfer
    • American Express
    • Diners Club
    • JCB
    • PayPal
    • Fax
    • Vendor to vendor
    • Purchase order
    • Check
    • sofortbanking.com
    • Carte Bleue
    • 支付宝 (Alipay)
    • Giropay
    • iDEAL
    • WebMoney
    • Cash at 7-Eleven/Family Dollar/ACE
    • Boleto Bancario
    • CashU
    • Ukash
    • Dankort
    • Chinese Debit Card
    • Qiwi Wallet
    • eCheck/ACH
    • UnionPay
    • Konbini

    Die Auswahl der Zahlungsoptionen kann entsprechend Ihres Landes variieren. Suchen Sie sich auf der Kassenseite die Zahlungsmethode Ihrer Wahl aus.

  12. Was steht nachher auf meinem Kontoauszug?

    Ihr Erwerb von mSpy erscheint auf Ihrem Bank- oder Kreditkartauszug als „AVANGATE*mspy.software“, „paypro-charge.com“ oder „PayPro * mSpy product“ – je nach Zahlungsdienstleister.

  13. Was passiert nach dem Kauf?

    Sobald die Zahlung genehmigt worden ist (Sie erhalten eine Bestätigungsmail vom Zahlungsdienstleister) ist der nächste Schritt, dass Sie in Ihrem E-Mail-Eingang nach einer Willkommensmail von mSpy schauen. Schauen Sie ggf. auch in Ihrem Spam-Ordner nach. Die Willkommensmail enthält den Link zu Ihren persönlichen Web-Steuerfeld (Datenspeicher) sowie die Login-Daten. Folgen Sie dem Link und loggen Sie sich in Ihr Nutzerkonto ein, wo Sie den Installationsassistenten vorfinden, der Sie durch die Software-Einrichtung für Ihr Ziel-Gerät führt.

    Siehe Wie installiere ich mSpy?

  14. Wie erhalte ich eine Rückerstattung?

    Binnen 10 Tagen ab Kaufdatum steht Ihnen ggf. eine volle Rückerstattung zu, sofern Ihr Reklamationsgrund nicht unseren Erstattungskonditionen widerspricht. Allerdings sind wir zuversichtlich, dass unser professioneller Kunden-Support Ihnen bei jeglichem Problem, das evtl. im Zusammenhang mit der Software und ihrer Nutzung auftritt, weiterhelfen und so zu Ihrer vollen Zufriedenheit mit mSpy beitragen wird.

  15. Wie oft werden mSpy-Daten aktualisiert?

    Wenn Sie mSpy ohne Jailbreak nutzen, erhalten Sie die Daten binnen 24 Stunden nach dem vorherigen Backup. Diese Zeitspanne ergibt sich unter anderem aus dem bis zu mehreren Gigabyte umfassenden Backup-Datenvolumen und der WiFi-Verbindungsqualität.

    Falls Sie mSpy auf einem gejailbreakten iPhone oder Android haben, können Sie mit aktuellen Daten im von Ihnen festgelegten Update-Intervall rechnen. Der Update-Intervall gibt an, wie oft sich mSpy mit unserem Server verbindet, um die Daten direkt an Ihr Online-Steuerfeld zu übertragen. Wenn Sie das Update-Intervall von Ihrem Nutzerkonto aus manuell einstellen, bedenken Sie bitte, dass kurze Update-Intervalle von weniger als 10 Minuten zu einer starken Reduzierung der Batterielaufzeit führen können. Bitte beachten Sie, dass es manchmal bis zu 24 Stunden dauern kann, bis alle Updates eingetroffen sind – speziell, falls das Smartphone durchgängig eine nicht sehr stabile 3G-/4G-Verbindung schwankender Signalstärke nutzt.

  16. Warum muss das Ziel-Gerät eine Internet-Verbindung haben?

    Das Ziel-Gerät muss einen aktivierten Internet-Zugang haben, damit mSpy die erfassten Daten vom Ziel-Gerät an Ihr Steuerfeld senden kann. Hierzu kommen sowohl Wi-Fi- als auch 3G-/4G-Verbindungen zum Einsatz. Sind die Daten auf unserem Server eingetroffen, erscheinen Sie auf dem Steuerfeld Ihres Nutzerkontos.

  17. Kann ich zwei oder mehr Geräte beaufsichtigen?

    Bitte beachten Sie, dass Sie das Ziel-Gerät so oft wechseln können, wie Sie wollen. Mit dem Kauf eines Abonnements können Sie zwar nur ein Smartphone gleichzeitig beaufsichtigen, aber das kann durch die gesamte Abonnement-Dauer so oft Sie wollen ein anderes Smartphone sein! Wollen Sie hingegen zwei oder mehr Smartphones gleichzeitig beaufsichtigen, dann brauchen Sie entsprechend zwei Abonnements.

    Falls Sie mehrere Geräte gleichzeitig beaufsichtigen wollen, empfiehlt sich unser Family-Set: Holen Sie sich 3 mSpy Abonnements und sparen Sie bis zu 20%!

  18. Das Ziel-Gerät ist ein iPhone. Muss ich es wirklich jailbreaken, um mSpy darauf installieren zu können?

    Aktuell gibt es die mSpy Monitoring-Software sowohl für gejailbreakte wie nicht gejailbreakte Geräte. Falls Sie Ihr Gerät keinem Jailbreak unterziehen möchten, empfiehlt sich der Kauf von mSpy ohne Jailbreak. Hinweis: mSpy ohne Jailbreak-Abonnements stellen folgende Monitoring-Funktionen zur Verfügung:


    • Contacts

    • Call Logs

    • Text Messages

    • Browser History

    • Events

    • Notes

    • WhatsApp
    • Wi-Fi Networks
    • Find my phone
    • Installed applications

    Um auf den vollen Funktionsumfang von mSpy zuzugreifen, ist ein Jailbreak des iOS-Geräts erforderlich.

  19. Erlischt die Garantie durch einen Jailbreak? Kann ich den Jailbreak auf dem Ziel-iDevice rückgängig machen, um die Garantie wiederherzustellen?

    Obgleich der Jailbreak-Vorgang die Herstellergarantie des Geräts aufhebt, lässt er sich wieder vollständig umkehren. Ein Update zur neuesten iOS-Version oder Zurücksetzen des Smartphones auf seine Werkseinstellungen stellt die Garantie wieder her. Damit mSpy auf dem Ziel-Gerät voll funktionsfähig bleibt, empfehlen wir, auf ein Update der iOS-Version zu verzichten, da dies den Jailbreak und die mSpy-Installation beeinträchtigen könnte.

  20. Was passiert im Anschluss an die Jailbreak-Prozedur?

    Nach der Jailbreak-Prozedur arbeitet das Gerät im selben Modus wie zuvor. Der Nutzer kann wie zuvor regelmäßig Medien und Apps von iTunes herunterladen und die iCloud nutzen. Ist der Jailbreak erst vollzogen, erscheint ein Cydia-Symbol auf dem Homescreen des Ziel-Geräts. Für Zusatzinformationen zum Entfernen des Cydia-Symbols siehe bitte den entsprechenden Artikel in unserer Hilfe-Sektion, von Ihrem Steuerfeld aus. Die Jailbreak-Prozedur beeinflusst nicht die Leistungsfähigkeit des Smartphones und sorgt in vielen Fällen sogar für eine verlängerte Akkulaufzeit.

  21. Was ist Rooting? Muss ich das Android-Gerät rooten, um mSpy benutzen zu können? Hebt Android-Rooting die Garantie auf?

    Rooting ist der Vorgang, Nutzern von Smartphones und Tablets mit dem Android-Betriebssystem privilegierte Nutzungsrechte (auch bekannt als „Root Access“) innerhalb des Android Subsystems zu gewähren. Obgleich der Rooting-Vorgang die Herstellergarantie des Geräts aufhebt, lässt er sich wieder vollständig umkehren. Rooting wird nur benötigt, falls Sie nicht werkseitige Apps wie WhatsApp, Facebook, Viber, Skype oder Gmail tracken wollen (nur für Inhaber eines Premium-Nutzerkontos verfügbar).

    Falls Sie Schwierigkeiten mit der Installation oder der Konfiguration der Funktionen haben, übernehmen wir die Erstinstallation von mSpy auf dem Ziel-Gerät gerne für Sie – im Rahmen unseres Spezial-Service mAssistance! Wir richten die Tastenprotokollierung und Standorte ein, deaktivieren SMS-Apps und aktivieren das USB-Debugging – und mehr! Außerdem führen wir für Sie ein vollständiges Rooting bzw. Jailbreaking durch – per Fernsteuerung. Sie benötigen nichtsdestotrotz physischen Zugriff auf das Ziel-Gerät samt Internet-Anbindung.

  22. Wie kann ich Monitoring-Software auf meinem Smartphone aufspüren?

    Bitte denken Sie daran, dass mSpy per se eine 100% legale Software darstellt, die ihre Nutzer bei der Nutzung von mSpy zur Einhaltung geltenden Rechts verpflichtet. Das heißt, Sie dürfen mSpy auf Ihrem eigenen Gerät, auf dem Gerät Ihres minderjährigen Kindes und sonst nur auf Geräten unter vorheriger Einwilligung des Geräte-Inhabers gegenüber einer Beaufsichtigung installieren. Bemerken Sie einen rechtswidrigen Einsatz der mSpy Software, so unterrichten Sie uns bitte umgehend.

  23. Können Sie mir helfen, das Smartphone anhand seiner Rufnummer zu tracken? Ist es möglich, ein verlorenes Gerät aufzuspüren?

    Bitte beachten Sie, dass mSpy erst nach erfolgter Installation auf dem Ziel-Gerät mit der Protokollierung der Nutzungsdaten beginnt. Ein Monitoring via Ruf- oder IMEI-Nummer bieten wir nicht an. Sie benötigen also Zugriff auf das Ziel-Gerät zum Installieren der Software.

  24. Was tun, falls ich technische Hilfe benötige?

    Wir bieten vier Stufen von technischem Support für mSpy:

    • Kostenloser Service für Basis-Abonnementen: E-Mail-Support, Live-Chat-Assistenz.
    • Kostenloser Service für Premium-Abonnementen: E-Mail- und Live-Chat-Assistenz.
    • Telefon-Support – individuelle Assistenz für den Kunden im Zusatz zum Standard-mSpy-Support für lediglich $12.99 (einmalige Zahlung). Erhalten Sie Zugang zum Telefon-Support, Schritt-für-Schritt-Anweisungen durch den Installationsvorgang und mehr! Dieser Service ist optional und nicht erstattbar.
    • mAssistance – VIP-Assistenz bei Rooting/Jailbreak, Installation von mSpy via Team Viewer, Funktionskonfiguration sowie rund-um-die-Uhr technische Assistenz per Telefon, Live-Chat und E-Mail – für nur $43.99.